Dynalyse stärkt die Organisation

Dynalyse stärkt die Organisation für Wachstum.

 

Dynalyse wird 2021 ein starkes Ergebnis liefern und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, organisatorische Veränderungen vorzunehmen.

Mats Wedell ist als neuer CEO und Vertriebsleiter hinzugekommen, gleichzeitig wird die Serviceseite mit einem Vollzeit-Techniker verstärkt.

– Es ist erfreulich, diesen Schritt zu tun. Wir wollen das Geschäft auf die nächste Stufe heben und weiter in die Beziehung zu unseren Kunden investieren, sagt Mats.

Als weiteren Teil der Veränderungsarbeit wird Mikael Perstorper, ehemaliger CEO, als technischer Forscher stärker mit dem akademischen Teil verbunden. Im September übernahm Mikael die Position des außerordentlichen Professors für Bautechnologie an der Karlstad University mit der Aufgabe, ihre Holztechnologieforschung auf eine 40-Prozent-Beschäftigung auszubauen.

– Wir denken auch, dass dies für Dynalyse positiv ist. Mikael hat einen soliden Forschungshintergrund in der Holztechnologie und wird die verbleibende Zeit damit verbringen, unser Angebot zur Qualitätssicherung von Holz in Zusammenarbeit mit der Universität zu entwickeln, sagt Mats.

Mit ihm als neuem CEO kann Dynalyse um weitere 25 Jahre Expertise und umfangreiche Erfahrungen aus dem internationalen Vertrieb in der Automatisierungsbranche ergänzen. Mats wird eine wichtige strategische Rolle mit einem starken Fokus auf die Verkaufsfront spielen. Gemeinsam mit dem Rest des Teams werden sie daran arbeiten, eine weiterhin positive Umsatzentwicklung sicherzustellen und der gestiegenen Nachfrage nach Dynalyse-Produkten gerecht zu werden. Benutzerfreundlichkeit und guter Austausch in der Art der Produkte werden von vielen Benutzern geschätzt.

Im Jahr 2021 verzeichnet Dynalyse eine deutliche Umsatzsteigerung mit Kunden von British Columbia in Kanada bis Sibirien.

– 2021 wird ein starkes Jahr für uns und wir haben eine bereits starke Kundenliste erweitert. Ich bin zuversichtlich, dass die von uns umgesetzten Veränderungen unsere Präsenz bei den Kunden weiter stärken werden. Wir wissen, dass die Verfügbarkeit schon heute sehr geschätzt wird, sagt Mats.

Im Rahmen des Serviceangebots beschäftigt Dynalyse den Servicetechniker Pär Pärsson zu 100 Prozent. Er verfügt über solide Erfahrung als Selbständiger im Servicebereich, ist aber nun seit dem 1. November im Team von Dynalyse.

Dynalyse entwickelt, produziert und vertreibt innovative Produkte für die Holzsortierung in der Sägewerksindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Partille wurde 1995 als Saatgutunternehmen innerhalb von Chalmers gegründet und hat dank eines im Laufe der Jahre entwickelten revolutionären Systems heute über 200 Kunden weltweit, darunter alle großen schwedischen Sägewerksgruppen.